top of page

Biographie

Biographie: Kopfzeile Biographie
2013 - 6 Promo.jpg
Biographie: Einleitung - Bild

Silence : death ist ein elektronisches Projekt aus dem Herzen Deutschlands. In dem sich sehr oft emotionale und tiefgründige Texte, mit dunkel romantischer Musik paaren. Lieder die Atmosphären au lassen und in denen Gefühle mitschwingen. Die menschliche Seiten von Sehnsüchten, Ängsten und Trauer, Hass und Schmerz wiederspiegeln. Melodiöse Lieder die das Herz berühren und mit ihren unverkennbaren Sound an die Seele gehen.



Biographie: Einleitung

2009 veröffentlichte Silence : death das erste und gleichnamige Debüt Album "Silence death". Hier wurden zahlreiche Seiten für das künftige Schaffen gelegt, ein Sound der sich fortan nur noch verfeinern und verbessern sollte. "Silence death" erschien als limitierte 2 CD Edition, die in einen schwarzen Samtstoff gehüllt ist, und als Bonus Instrmental CD "See in my soul" enthält. Des weiteren gab es ab da an zu jedem Album eine "Club EP". Eine EP die Remixe, Bonus Songs, Instrumentale und andere Versionen von Liedern zum Album enthält.

Biographie: Bio 2009

Im Jahr 2011 erschien hierzu zum Song "Rettung" nachträglich noch ein kleiner Video Clip. Der das Lied nochmals Würdigen sollte, und als Einstimmung in die kommenden Arbeiten des nächsten Albums diente. Nach langem Überlegen entschied man sich gerade deshalb für "Rettung", da dieses Lied sehr gut ankam, sehr persönlich ist und in der Indust Remix Version von Elegant Form mehere Wochen in den Top 10 der damaligen MP3 Alternativ Charts plaziert war. Ganz nebenbei erwähnt wurde der Text dieses Liedes, 2009 von einer Berliner Doktorin für Psychologie als sehr gut beurteilt. Gedreht wurde der Clip an verschiedenen Orten der Stadt Leipzig und in einem kleinen ausgewählten Ambiente bei Kerzenschein.


Biographie: Bio 2011

Am folgenden Album "Soulredemption" wurde sehr lange Zeit intensiv gearbeitet. So das, das Album einige Jahre großen Schatten voraus warf. Unter anderem ist hier Iv mit für das Cover des Albums und der Club EP verantwortlich, sowie schrieb sie Texte mit. Für die wirklich wunderbaren Bandfotos dieser Zeit und der darauf folgenden Single "A new Course" zeigte ganz allein die Fotografin Traumtänzerin ihr können. Das ganze gab es, neben der Standard Edition, wieder in einer limitierten, diesmal roten, Samtstoff Version.Musikalisch sehr Abwechslungsreich, hat sich hier einiges am Sound getan. Doch trotz allem ist dieses "Soulredemption" Silence : death typisch geblieben. Die "Club EP Vol.: II" hier zu gab es NUR Vorab auf dem WGT 2013. Sie war in diversen Läden, Ständen und Clubs zum Fest zu bekommen.


Biographie: Bio 2013

Mit dem dritten Album "Irgendwann" war Silence : death bei seinem unverwechselbaren Sound vollends angekommen. Das Album entführt uns in ein dunkeles Reich das geprägt ist von tiefen romantischen Atmosphären und melodiereichen starken Liedern. Das ganze wurde untermalt von einzigartigen schönen Bildern, die eine Zusammenarbeit mit dem Fototeam Dunkle Schatten zeigt. Die meisten Texte von "Irgendwann" handeln von tiefgründigen Gefühlen. Die dieses mal größten Teils auf Deutsch oder Englisch gehalten sind, jedoch findet sich hier neben lateinischen Passagen, auch da erste französische Lied "Tiens moi" wieder.

Biographie: Bio 2014

In den Jahren 2015 - 2020 machen Silence : death, neben so einigen Samplerbeiträgen wie "Puppet Girl" viele Remixe für Bands aus der ganzen Welt. Einige davon sind Human Vault, Areal Kollen, Vanished Empire oder Brian John. 

Biographie: Bio 2015 - 2020

.. nach dieser etwas ruhigeren Zeit um das Projekt, kehrt Silence : death 2021 mit neuer und Energie voller Kraft mit der neuen Single "My dark Queen" zurück. Der Song "My dark Queen" ist ein zeitloses Lied, das die Liebe, Verzweiflungen und Sehnsüchte nach seinen Lieblingsmenschen aufbrennen lässt.

Biographie: Bio 2021






Biographie: Freizeile (Fußzeile 2)
bottom of page